Tag der Franken
in Miltenberg
am 5. und 6. Juli 2008
 

Mitteilung von Stephan Sprey am 3.6.08:

Miltenberg, „Tag der Franken“ an den Tagen 5.7. und 6.7.2008. Hier stellt der Arbeitskreis Kaufmannszug einen Teil des Festzuges. Wir werden mit 4 Fuhrwerken, einigen Reitern und ca. 45 Personen einen kleinen Kaufmannszug darstellen. Samstag den 5.7. von Eichenbühl nach Miltenberg, mit Vorstellung auf dem Marktplatz. Am 6.7. von Miltenberg Auszug nach Klein-Heubach. Am Abend des 5.7. wollen wir in Miltenberg auf der Wiese am Mainufer ein gemütliches Zusammensein, bei einem guten Wein und einer guten Mahlzeit verbringen. Die Planwagen werden auf dieser Wiese ein Teil einer Ausstellung sein, mit dem Motto „Wege und Straßen“ in verschiedenen Epochen. Ebenso wird an diesem Samstag Abend von der Stadt Miltenberg, Livemusik angeboten. Wer Interesse hat teilzunehmen, bitte bei Stephan Sprey melden, 0178/2856301 oder 06182/20762 oder 06182/28563. Kosten hierfür entstehen nicht. Über eine rege Beteiligung würden wir uns freuen, bitte meldet Euch.


Nachlese:


Der Kaufmannszug nahm mit einer stattlichen Abordnung an dem Tag der Franken teil. Am Samstag zog der Zug von Eichenbühl nach Miltenberg. Vom Würzburger Tor ging es durch eine dichte Menschenmenge bis zum Schnatterloch und von dort zum Lager am Main. Am Sonntag dann der Auszug, wieder durch die Altstadt, wo gerade der Ministerpräsident von Bayern Günther Beckstein ein Bad in der Menschenmenge nahm. Bei der Begegnung mit dem Kaufmannszug nahm Beckstein einen Schluck Wein aus dem Löffel. Ein dpa-Bild von Beckstein mit dem Seligenstädter Löffel erschien in mehreren Zeitungen.

Bilder werden geladen ...
Bilder werden geladen ...
print