Erlebnis Kaufmannszug

Unter Rädern knirscht der Sand,
Wagen holpern,
Menschen stolpern,
Blumen blüh`n am Wegesrand.

Vögel in den Bäumen pfeifen,
Rösser schnauben;
Wege stauben;
in Gedanken neue Pläne reifen.

Sonne brennt, das täglich wieder,
Wandrer schleichen;
Kühlung heischen;
endlich Regen peitscht hernieder.

Hindernisse Fahrt belasten;
Lager geischen;
Bremsen kreischen;
Probleme lösen ohne hasten.

Zug bedroht manch Räuberbande;
Soldaten begleiten;
den Zug geleiten;
sorgt für Sicherheit im Lande.

In Dörfern, Städten oft Empfänge;
Lieder klingen;
Chöre singen;
allerorten Festesklänge.

AbendsFuhrleute gerne zechen;
Humpen leeren;
Mahl verzehren;
mancher müde zum Erbrechen.

Heut Geschichte nacherleben;
Gedanken tauschen;
andern lauschen;
Gemeinschaft kann sich so ergeben.

Reiseplanung top und klug;
welch ein Trubel;
welch ein Jubel;
durchs Erlebnis Kaufmannszug.

 

von Ludwig Bungert, Seligenstadt im Juli 2015




 

print