Gästebuch

Sehr geehrter Besucher, hier haben Sie die Möglichkeit uns ein Feedback zu unserer Homepage und/oder einfach nur ein paar nette Worte zu hinterlassen.

 

Ins Gästebuch eintragen

Uta & Lothar Matzanke 22.6.2015 19:57:35
Liebes Organisationsteam,

wir wollten hiermit nochmals ganz spontan unser großes „Danke schön“ für die tollen Erlebnisse und Erfahrungen mit dem Kaufmannszug 2015 zum Ausdruck bringen.
Vor allem was das Support- und Küchenteam geleistet hat, war absolut großartig und bewundernswert. Nicht zu vergessen das Orga-Team, das stets ein offenes Ohr für die kleinen und großen Nöte hatte trotz des ganzen Stresses. Ihr hattet alle Widrigkeiten dank Improvisationstalent und reichlich Erfahrung stets im Griff.
Nicht zuletzt hat natürlich auch die gute Stimmung unter allen Teilnehmern, das „Zusammengeschweißt Sein“, die Hilfsbereitschaft usw. zu diesem außergewöhnlichen Erlebnis beigetragen.
Wir haben uns gefreut ein Teil des Ganzen zu sein!!!

Uta & Lothar Matzanke mit Schimmelstute „Al Shama“
Gabi Arnold, Klaus Baumgartner 22.6.2015 13:09:08
Wir sind immer noch ganz erfüllt von der unbeschreiblichen Woche, an der wir teilhaben durften und konnten uns gar nicht vorstellen, dass das Einleben zu Hause so schwer sein kann. Nachdem wir, der Vernunft folgend, auf den letzten Tag nach Mühlheim verzichten, um das Nötigste auf den Weg zu bringen, bevor Alltag und Arbeit uns wieder haben, denken wir schon beim Aufwachen morgens um 7.00 Uhr an liebgewordenen Menschen, unsere herzlichen Kutscher Hans und Adelheid, die herrliche Atmosphäre, bevor der Zug sich in Bewegung setzt und an alle, die sich jetzt an der Heimatbundhalle treffen.

Und dann sitzen wir bis Mittags vor der Webseite und lesen das Tagebuch unserer Woche, freuen uns an den zum Teil unglaublich gelungenen und witzigen Bildern, die ebenso wie die Berichte genau das ausrücken, was wir erlebt haben. Getreu der Predigt bei dem ergreifenden Gottesdienst in Aub hatten wir nämlich auf Smartfon und sogar Uhr verzichtet, um uns noch ein wenig mehr auf die Zeitreise einzulassen, und haben abwechseln mit Tränen in den Augen und Lachen gelesen, wie die Tage so völlig unterschiedlich, aber immer wieder total stimmig beschrieben wurden.

Besonders aufschlussreich war der Bericht vom Support – wir hatten uns schon gewundert, dass außer dem in der ersten Woche gebrochenen Rad, dem Waagscheit, das kurz hinter Unterwittighausen nicht mehr so recht wollte und hier und da einem heiß gelaufenen Rad kaum Pannen auftraten und Reparaturen nötig erschienen. Aber was sich da alles im genial organisierten Hintergrund abspielt, merkt man als einfaches Fußvolk nicht und kann sich einfach nur freuen, jeden Tag aufs Neue! Ein riesengroßes Dankeschön an die Macher vom Kaufmannszug, ihr habt Menschen in vielfacher Hinsicht sehr bewegt und in Euren unglaublichen Traum mit einbezogen.

DANKE und ein dreifacher JUBEL aus Klein-Krotzenburg von Klaus & Gabi

Wir würden uns freuen, wenn das ins Gästebucht kommt und danken Euch für ALLES!!!

Liebe Grüße

Klaus Baumgartner | Gabi Arnold
Hans Peter Galster hp.galster@t-online.de http://www.dg1fk.de 22.6.2015 05:25:54
Ihr habt es geschafft!
Zwei Wochen, von Augsburg nach Seligenstadt - kein Pappenstiel.
Doch ihr habt es gemeistert, Wind und Wetter getrotzt und manch einer hat geplagt von Blasen und Muskelkater den inneren Schweinehund überwunden und durchgehalten.
Hochachtung für diese Leistung von Mensch und Tier.
Nicht nur die Teilnehmer am Zug haben großes geleistet, auch den vielen Helfern die im Hintergrund tätig waren gebührt Lob und Anerkennung. Ohne sie wäre das nicht möglich gewesen.
Vor euch und dieser erbrachten Leistung ziehe ich meinen Hut und rufe euch zu. Jubel Jubel Jubel
Harald Metzger hm-foto@gmx.de http://www.harald-metzger.de 21.6.2015 19:42:55
Ich habe den KMZ von Wörth bis Eisenbach "fotografisch" begleitet und möchte mich bei den Zugteilnehmern für die vielen Jubel die mir entgegengerufen wurden bedanken. Aber der Jubel gebührt natürlich den Protagonisten. Besonderer Dank geht an Karljörg Großlaub aus Seligenstadt für das freundliche Modelstehen vor den Planwagen. Beim Geleitfest im Juli werde ich auf jeden Fall wieder dabei sein.
Herzliche Grüße auch an der Rest der Truppe...Harald Metzger
Klaus und Doris Schäfer klaus-doris-schaefer@t-online.de 21.6.2015 16:41:57
Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Kaufmannszug nach Mühlheim,
sehr geehrter Herr Sprey,

vielen Dank für dieses einmalige und tolle Erlebnis. Der Kaufmannszug in Mühlheim anlässlich der 1200 Jahrfeier war super. Nach 14 Tagen von Augsburg nach Seligenstadt in dieser beieindruckenden Weise weiter nach Mühlheim zu ziehen verdient große Hochachtung.

Nochmals vielen Dank und alles Gute für die Zukunft.

Viele Grüße aus Mühlheim

Klaus und Doris Schäfer
Hans Jockumsen BH.JOCK@WEB.DE 21.6.2015 12:48:59
Zu Pferdesalami

Was soll man von so einem
Komentar halten.

Ich glaube dass jeder vierbeinige
Zugteilnehmer mehr Hirn im Kopf
hat wie DER oder DIE Verfasser
dieser Zeilen.

Im Zeitalter des anonymen Internets
werden wir wohl mit solchen
FLACHDENKERN leben müssen.

Die genannten Zeilen schmälern in
keiner Weise die enorme Leistung
und Anerkennung aller Zugteilnehmer dir sich mit
ihrer Heimatstadt Seligenstadt
verbunden fühlen.
Günter Constantin guenter.constantin@web.de 21.6.2015 12:39:33
Sehr beeindruckt vom Kaufmannszug der heute morgen durch Dietesheim kam, die Teilnehmer haben eine tolle Leistung vollbracht
Jubel
Wolfgang Heß wolfganghess@online.de 21.6.2015 10:49:15
Ich möchte hier meine Hochachtung vor allen Teilnehmern und Organisatoren vom Kaufmanszug anbringen,ihr habt tolles geleistet und die Bevölkerung in Eisenbach hat es glaube ich mit einem tollen Empfang bestätigt. Sicher hätte das Wetter besser sein können aber das tat der Stimmung kein Abruch. Ich würde mich freuen wenn ihr wieder kommen würdet und mit Eisenbach feiert. Bis dahin wünsche ich euch alles Gute und bleibt wie ihr seid nämlich eine super Truppe.
euer Wolfgang vom Schützenverein Eisenbach
Kurt könig Kurt@derelektrokoenig.de Derelelektrokoenig 21.6.2015 10:33:00
Habe gestern den Zug in grossostheim in der Ostendstr.gesehen,war sehr beindruckt.
Mein Vorschlag wäre den Zug durch niedernberg zuführen
Und dann nach stockstadt über den Tannenwald
Dadurch würden mehr Zuschauer anwesend sein:):):)
Martin Rosenstengel martin@rosenstengel.com 21.6.2015 10:09:23
Was muss doch dieser Kommentator für eine Kreatur sein, der hier den Eintrag mit der " Pferdesalami " veröffentlicht hat. Diesen Kommentar kann nur ein " Fremder bzw. Zugezogener" verfasst haben der keinerlei Beziehung zu Seligenstadt hat. Es gibt halt immer wieder arme Menschen denen der Verstand eines Wurmes gegeben wurde. Ich jeden falls, habe sehr große Hochachtung vor denen, die diese Tradition pflegen und ihre Zeit opfern ein solches historisches Schauspiel auf die Beine zu stellen.
Ich - wir freuen uns auf jeden Fall schon heute auf den Kaufmannszug 2020 !!!!
<< vorherige Seite
11-20 von 76
nächste Seite >>
print