N├Ârdlingen - Kloster Maihingen

Im 3.000 Mann Festzelt gepennt haben viele schonmal, aber die Ehre mit 120 Kaufmannsz├╝glern darin zu ├╝bernachten, hatten nur wir. Warum die Pferde drau├čen schlafen mussten, verstehen wir bis jetzt noch nicht. Aber die Wagen durften immerhin unter die Remis (unners Dach). Nach einer bis auf einige kleiner Unterbrechungen doch recht ruhigen Nacht starteten wir in einen sehr entspannten Morgen. Statt Fr├╝hst├╝ck gab es einen erweiterten Brunch inklusive R├╝hrei ;)
P├╝nktlich und reichlich gest├Ąrkt konnten wir um 13h die - nach all den Strapazen - uns wie ein Wellnessurlaub vorkommende Etappe nach Maihingen auf uns nehmen. Egal ob kurz oder lang - Toni, Karl und unser bester Kutscher Seppel machen jede Etappe unvergesslich.
Wir wissen nicht, ob wir wegen des B├╝rgermeisters oder Gadder Gerd noch eine Stunde auf weiter Flur warten mussten, aber dank der Schinkenverpflegung durch Sprey und Knapp war es f├╝r Mensch und Hund ein sehr entspanntes P├Ąuschen.
Nach einem stimmungsvollen und musikalischen Einzug ins wundersch├Âne Kloster, konnten wir unsere K├Ârper vom Schwei├č befreien - nicht. Denn leider sackte der Duschwagen bei ersten Duschversuchen ab. Jockel schrie, mit einer Hand den Duschwagen haltend, per Whatsapp beim Support um Hilfe - doch bl├Âd, wenn keiner Empfang hat. So tat es ein Gro├čteil w├Ąhrend der sofortigen Reparaturarbeiten den Pferden gleich und wich auf den Abspritzplatz aus. Ein gro├čes Jubel an dieser Stelle nochmal an unseren grandiosen Support. Schon vor dem Abendessen war der Duschwagen wieder beduschbar. Frisch duftend konnten wir unser Abendessen genie├čen.
Guter alter Tradition folgend, durften nach dem Essen die neuen Fuhrleute und das Supportteam je einen Eimer mit leckerem kalten Bier leeren. Nach gef├╝hlten zwei Stunden waren die Eimer leer und alle bravour├Âs betrunken. Zum Zeitpunkt dieses Berichts, sind wir noch mitten im gem├╝tlichen Beisammensein und freuen uns morgen f├╝r eine lange Etappe fr├╝h aufstehen zu d├╝rfen ;)

Chrischtl, Nata und die anderen von der Bank vor der Klosterschenke

Bilder werden geladen ...
Bilder werden geladen ...
print